Asylkreis Neuenhaus  

 NEUENHAUS IST BUNT 

Am Sonntag, 22. Mai fand von 14.00 bis 18.00 Uhr ein "bunter" Nachmittag statt. Bei dieser Veranstaltung sollten sich "Alt-Neuenhauser" und "Neu-Neuenhauser" besser kennen lernen. Das Vorbereitungsteam um Herbert Lüken hatte aus den Angeboten von Vereinen und gesellschaftlichen Gruppen ein vielfältiges Programm zusammengestellt. ... hier ein kurzer Bericht >>>

 Was ist der Asylkreis Neuenhaus?

Bilder wie diese erschüttern die Welt. Daher engagieren sich in Menschen in der aktuellen Flüchtlingskrise - in Neuenhaus wie überall in Deutschland. Der Asylkreis ist kein Verein und keine geschlossene Gruppe. Jeder hilft nach seinen Möglichkeiten und jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen. Nicht alles ist schon gut und vieles kann besser werden. Aber: Wir schaffen das.

Vielleicht möchten Sie den Asylkreis mit einer Spende unterstützen? Vielen Dank! ... mehr

Im Koordinierungsausschuss des Asylkreises arbeiten mit: Anya Fink-Straten, Anne Noll, Fritz Baarlink, Roelof Maatmann, Jörg Voget, Bernd Egbers, Tobias Ising, Regina Lansen und Elisabeth Bergner. Von hauptamtlicher Seite sind dabei: Kerstin Goedecke (DRK), Melissa Hinke (Caritas), Jutta Habers (Vertretung: Peter Oldekamp), Günter Oldekamp (Vertretung: Michael Kramer)

  Paten gesucht 

Der Asylkreis freut sich über jeden, der bereit ist, sich um die Flüchtlinge in seiner Nachbarschaft zu kümmern. Wer als Pate mitmachen möchte, kann sich in Neuenhaus an Tobias Ising, Anya Fink-Straten und Roelof Maatmann wenden, in Veldhausen an Bernd Egbers und Fritz Baarlink.

  Die aktuelle Situation

Anfang Mai 2016 lebten insgesamt 206 asylsuchende Menschen in der Samtgemeinde Neuenhaus. Bis Ende Juli 2016 werden weitere 66 Flüchtlinge erwartet. Insgesamt sind etwa 60 Prozent alleinstehende Personen zu verzeichnen, der Rest Familien. (Stand: 9. Mai 2016) ... mehr

  Die nächsten Termine

Die Veldhausener Patengruppe trifft sich wieder am Montag, 7. Juni 2016 um 19.30 im Haus der altreformierten Kirchengemeinde an der Georgsdorfer Straße.

Die in Neuenhaus engagierten Paten treffen sich am Mittwoch 20. Juli um 19.30 Uhr im St. Vinzenz-Haus in Neuenhaus, Dackhorstweg 29.

Das nächste Plenumstreffen des Asylkreises findet am Montag, 22. August 2016 um 19.00 Uhr in der Mensa der Wilhelm-Staehle-Schule statt.

 Allgemeine Informationen 

Wie ist der Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge geregelt?   ... >>>

Informationen zur medizinischen Versorgung  ... >>>

Flüchtlinge in Niedersachsen - Was kann ich tun?   ... >>>

Welche Leistungen erhalten Asylbewerber?   ... >>>

Wie läuft ein Asylverfahren ab?   ... >>>

 Was zuletzt geschah ... 

Flüchtlingscafé eröffnet - Am 6. Januar 2016 eröffnete SG-Bürgermeister Günter Oldekamp im Gleis 1 das Flüchtlingscafé. Es ist ab sofort jeden Mittwoch von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet. Die Initiatoren freuen uns auf Ihren Besuch! (Link zu einem Bericht der Grafschafter Nachrichten).

100.000 Jacken für Flüchtlinge - Ein Geschäftsmann in Australien spendete 100 000 Winterjacken für Hanseatic Help in Hamburg. Ein Teil davon gelangte dank der Kontakte des Asylkreises auch in die Grafschaft. (Bericht von Fritz Baarlink).  

"Away From Home" - In einer Ausstellung im Kunstverein thematisierten die syrischen Künstler Ammar Al-Beik (Damaskus / Berlin), Khaled Al-Saai (Homs / Dubai) und Tammam Azzam (Damaskus / Delmenhorst) die jüngsten Geschehnisse in und um Syrien. Dazu ein Bericht im Szene-Magazin der GN. Im Alten Rathaus Neuenhaus zeigte der Kunstverein Arbeiten des Malers Kheir Eddin Obeid (Aleppo / Neuenhaus).

 Sprachkurse 

Bis ca. Ende Juni 16 laufen zwei neue Kurse zu je 2,5 St. 3 x die Woche (Di/Do/Fr) von 9 -11.30 h (VHS) - ein Alpha-/Zweitschriftkurs im Bootshaus, Bosthorst, Dozentin Frau Leyla Hamo (kurdisch, arabisch, englisch, deutsch) und ein Kurs für lateinisch Alphabetisierte im DRK-Haus, Lager Str. / Dozentin Frau Margarete Popiela und Herr Artur Ausoubski.

In der alten Vorschule laufen derzeit 3 Kurse bis Ende Juni 2016, 3 x wöchentlich  2,5 Std.

Mitte April 16 begann ein Kurs in Veldhausen, Carl-van-der-Linde-Schule, 3 x wöchentlich 2,5 Std. (LEB).

 Sachspenden nehmen folgende Einrichtungen entgegen: 

Brotkorb (Lebensmittel, Kleidung, kleinere Haushaltsgegenstände)
Lager Str. 19 in Neuenhaus, Tel.: 05941 99 90 40
Spenden können abgegeben werden: Mo, Di, Do ganztägig
Ansprechpartnerinnen in Neuenhaus: Agnes Schutten, Gaby Lorenz

Deutsches Rotes Kreuz (Kleidung, v.a. für Kinder, außerdem Spielzeug, Kinderwagen u.ä.) Lager Str. 76a in Neuenhaus, Tel.: 05941 80 34
Öffnungszeiten: 1. Dienstag und 3. Freitag im Monat 9.00 bis 11.00
Spenden können auch abgeholt werden - Ansprechpartner in Neuenhaus: Uwe J. Paulsen

DROB Drogenberatungsstelle (Möbel und Haushaltsgegenstände)
Kistemakerstraße 5-7, 48527 Nordhorn, Telefon 05921 33766

 Angebote vor Ort 

Der Städtische Chor Neuenhaus lädt alle Personen, die als Flüchtlinge nach Neuenhaus gekommen sind, herzlich zum Mitsingen ein.  Wer Interesse hat, kann sich bei Franz Eistrup, Tel. 05941/239 oder 0172/977 95 73 melden. Der Chor probt jeden Mittwoch um 20:00 Uhr in der Musikschule, Oelweg 26, 49828 Neuenhaus.

Borussia Neuenhaus bietet die Gelegenheit zum Fußballspielen für Flüchtlinge. Jeder kann mitmachen: jeweils dienstags 19.00 Uhr  l   donnerstags  19.00 Uhr   l   sonntags  11.00 Uhr. Treffpunkt (neues) Borussiaheim an den neuen Sportplätzen.

Die Einrichtung "Brotkorb" ist geöffnet am Dienstag von 13.30 - 15.00 Uhr und am Donnerstag von 13.30 - 14.30 Uhr. Lebensmittel stehen hier nur für Berechtigte bereit, das Angebot an Textilien, Spielsachen und Haushaltsgegenständen ist für jedermann zugänglich.

Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes bietet gute gebrauchte Kleidung an.

Beim TUS Neuenhaus können Flüchtlinge kostenlos an Sportgruppen teilnehmen.

Der Kunstverein Grafschaft Bentheim ist während seiner Öffnungszeiten auch eine Begegnungsstelle: mittwochs bis samstags 15 –18 Uhr, sonntags 11–18 Uhr.

 Gesucht wird ... 

Die Samtgemeinde Neuenhaus sucht geeigneten Wohnraum für die Unterbringung von Flüchtlingen. Wer etwas anzubieten hat, möge sich bei Frau Habers im Zimmer 4 des Rathauses persönlich oder telefonisch unter 05941/911104 melden.

Die VHS sucht Lehrkräfte für dezentrale Sprachkurse. Wer sich angesprochen fühlt, nehme Kontakt mit Frau Koch-Glaß auf (koch-glass@vhs-nordhorn.de)

 Bitten und Bemerkungen

Diese Webseite ist ein privates Projekt und ein persönlicher Beitrag, der keineswegs den Anspruch erhebt, den Asylkreis Neuenhaus zu repräsentieren.

Die bisherige Adresse www.metmekaar.de wird zu einem Lernportal für Flüchtlinge ausgebaut.

Ich freue mich über Mitteilungen, Beiträge und Informationen, am besten per E-Mail.

AB

Letzte Aktualisierung 22. Mai 2016   l   Impressum